Kickboxen

Jeet Kune Do Kickboxen-Waldshut

Jeet Kune Do (JKD)  ist Chinesisches Kickboxen , welches  Lee Jun Fan (Bruce Lee)  Mitte der 60er Jahre entwickelte. Die von Bruce Lee erforschten und gelernten Strategien und Kampfkunsttechniken sind nach ihm selbst Jun Fan Kung Fu (Jun Fan war der eigentliche Vorname Bruce Lees) benannt.

Jeet Kune Do Kickboxen wird in die drei Distanzen Lang-, Mittel- und Nahdistanz eingeteilt.

Es werden Elemente aus verschiedenen Stilen des chinesischem Kung Fu wie dem Wing Chun und Choy Lee Fut Kung Fu mit Techniken aus verschiedenen Kampfkünsten wie Judo/ Jiu Jitsu  und  westliches  Boxen und Fechten kombiniertDurch die Auswahl der Essenz der verschiedenen Kampfkünste sollte größtmögliche Effektivität im Kampf erreicht werden.

Die Techniken des Jeet Kune Do sind einfach, kurz, direkt, schnörkellos und außerordentlich effektiv. JKD verzichtet auf jegliche Effekthascherei.

Im Unterricht arbeiten wir mit vielen Partnerübungen und Drills für Koordination, Gleichgewicht, Schnelligkeit und Timing. Schweißtreibendes Kickboxtraining auf Pratzen fördert unsere Kraft, Ausdauer und Reaktion. Das JKD ist kein Kampfsport im klassischen Sinne sondern ein Selbstverteidigungskonzept, bei dem der Verteidiger versucht, sich auf einfachste und effektive Weise mit allen Körperwaffen (Tritte, Schläge, Stöße…) zu verteidigen.

Wer bei uns JKD trainiert, kann in einer freundlichen Umgebung mit Gleichgesinnten verletzungsfrei effektive Selbstverteidigung erlernen und mit viel Spaß seine Fitness fördern und aufbauen. Der Einstieg ist auch ohne Kondition und Vorkenntnisse möglich. Ein Probetraining ist jederzeit nach Vereinbarung kostenlos möglich.

Ich freue mich auf Sie.